onlinebibliothek sachsen-anhalt. Der Schlunz und der Rächer in der Nacht

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eigentlich sollte das Gemeindefest ein schöner, feierlicher Tag werden. Aber da haben die Leute aus der Gemeinde nicht mit dem Schlunz gerechnet. Er übernimmt immer mehr die Leitung des Tages und verwandelt das gemütliche Gemeindefest in ein Gemisch aus Feuerwehrfest und chaotischem Kindergeburtstag. Kein Wunder, dass Adelheid da mehrfach fast in Ohnmacht fällt. Gleichzeitig versuchen Schlunz und Lukas herauszufinden, wer sich hinter den geheimen Anschlägen verbirgt, die ein Unbekannter an Hauswänden und Fenstern hinterlässt und die immer gefährlicher werden, besonders als sie den mitgelieferten Geheimcode entschlüsseln können, der von Rache spricht. Und dann taucht da plötzlich noch dieser Jugendliche auf, den Schlunz sofort von früher erkennt: "Marius!" Aber der sagt, er ist es nicht. Ob er doch etwas über Schlunz' Vergangenheit weiß?

Autor(en) Information:

Harry Voß, geboren 1969, ist seit 1995 als Referent für die Arbeit mit Kindern (und inzwischen als Leiter des Bereichs Arbeit mit Kindern) beim Bibellesebund tätig. Er ist zu Lesetouren, Kinderbibeltagen, Kinderfreizeiten und Bibel-Action-Tagen unterwegs. Als Schriftsteller wurde er vor allem durch die Schlunz-Serie bekannt (7 Bücher, Hörspiele, Verfilmung), außerdem stammen die Abenteuer von "Ben & Lasse" von ihm, ebenso wie zwei Jugendbücher ("13 Wochen", "Gefangen in Abadonien"). Harry Voß ist verheiratet mit Iris Voß und hat zwei Kinder. Er engagiert sich in der evangelischen Kirchengemeinde in Gummersbach, arbeitet ehrenamtlich im Christlichen Verein junger Menschen (CVJM) mit und lebt mit seiner Familie in Gummersbach (NRW).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können