onlinebibliothek sachsen-anhalt. My Dead Sisters Love Story (Roman)

Seitenbereiche:


Inhalt:

**Manchmal musst du alles verlieren, um zu erfahren, was es dir bedeutet...** Antonias große Schwester Zoe war immer die Coole, die von allen bewundert wurde. Sie war es, die sich über Regeln hinwegsetzte und für ihre Überzeugungen eintrat. Doch nun ist sie tot, gestorben bei einem Autounfall. Für Antonia bricht eine Welt zusammen. Alles, was ihr bleibt, ist ein Tagebuch, von dessen Existenz sie bisher nichts ahnte, und das Bewusstsein, dass sie ihre Schwester nie wirklich gekannt hat. Wie kann es sein, dass der Wagen ungebremst gegen einen Brückenpfeiler krachte? Und was verband Zoe mit Max, dem angesagten Musiker, der mit ihr im Auto verunglückte? Zusammen mit Theo, Max' geheimnisvollem jüngeren Bruder, macht sich Antonia auf die Spur einer verborgenen Liebesgeschichte - und dabei erfahren beide mehr über sich, als sie jemals für möglich gehalten hätten... Romantisch, ergreifend und bittersüß!

Autor(en) Information:

Lea Melcher hat ihren ersten Roman im Alter von 14 Jahren veröffentlicht. Seitdem kann sie sich nicht für eine Gattung entscheiden: Sie schreibt, illustriert und fotografiert, am liebsten alles auf einmal. Bei ihrem Studium an der Sorbonne in Paris und in den USA sammelte sie mehr Ideen, als sie jemals in Bücher packen könnte. Nebenher arbeitet sie als Journalistin fürs Fernsehen und streichelt ihre Katze Dino.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können