onlinebibliothek sachsen-anhalt. Dietmar Wunder liest D.B. John, Stern des Nordens

Seitenbereiche:


Inhalt:

Jenna Williams, Halbkoreanerin, glaubt auch zwölf Jahre nach dem Tod ihrer Zwillingsschwester nicht daran, dass sie ertrunken ist. Als CIA-Agentin wird sie auf eine geheime Mission nach Nordkorea geschickt. Vielleicht erfährt sie dort mehr über das Schicksal ihrer Schwester? Die 60-jährige Bäuerin Frau Moon wird in der nordkoreanischen Provinz zur Stimme des Widerstandes. Niemand weiß, dass es etwas in ihrer Vergangenheit gibt, das sie mehr quält, als es das Regime je könnte. Das Leben des Parteifunktionärs Cho gerät aus den Fugen, als die Geheimpolizei seine Familiengeschichte durchleuchtet. Als Cho Jenna bei einem Empfang kennenlernt, ahnt er nicht, welche fatalen Folgen diese Begegnung für ihn und sein Land haben wird.

Autor(en) Information:

Sabine Längsfeld übersetzt bereits in zweiter Generation Literatur verschiedenster Genres aus dem Englischen in ihre Muttersprache. Zu den von ihr übertragenen AutorInnen zählen unter anderem Anna McPartlin, Sara Gruen, Malala Yousafzai, Amitav Ghosh und Simon Beckett.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können