onlinebibliothek sachsen-anhalt. Gauner, Spuk und kleine Helden

Seitenbereiche:


Inhalt:

Spannung und Unterhaltung pur - das versprechen die kurzweiligen Geschichten, die in diesem Buch erzählt werden. Kleine Helden meistern den Alltag mit all seinen Facetten: Ob es drei Freunden gelingt, einen gefährlichen Einbrecher auf frischer Tat zu ertappen und ihn dingfest zu machen? Gibt es den alten Grafen Hieronymus wirklich, der seit Hunderten von Jahren in einer alten Museumsgruft sein Unwesen treibt? Frühling, Sommer, Herbst und Winter-jede Jahreszeit hat ihren besonderen Reiz, aber auch ihre Tücken. Hat der Frühling tatsächlich verschlafen? Wie kann man in einem viel zu heißen Sommer die Langeweile totschlagen? Welche Gefahren birgt der launische Herbst? Dem Winter trotzend - Warum sind echte Freunde unersetzbar? Alle Antworten auf diese Fragen stecken in dem Buch, das von Kindern handelt und für Kinder geschrieben wurde. Mehr über den Autor auf www. Autorenprofile.de

Autor(en) Information:

Geboren und aufgewachsen bin ich zusammen mit 9 Geschwistern in Thüringen. Bis 1979 besuchte ich die Polytechnische Oberschule (heute Realschule) und erlernte dann den Beruf des Instandhaltungsmechanikers. 1997 machte ich meinen Abschluss als Diplomingenieur (FH) und arbeite seither in einem Unternehmen der Automobilzulieferindustrie.Seit 1990 bin ich verheiratet und lebe zusammen mit meiner Frau und meinem Sohn in Thüringen. Zum Schreiben bin ich durch meinen Sohn gekommen, dem ich abends vor dem Einschlafen immer eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen oder erzählen musste. Irgendwann kam ich dann auf die Idee, mir selbst Geschichten auszudenken und diese zu Papier zu bringen. So entstanden in anfänglich mühevoller Kleinarbeit die bisher erfolgreich veröffentlichten Kinderbücher. Mittlerweile ist das Schreiben von Kinderliteratur fester Bestandteil meines Lebens geworden. Mein Sohn war von Anfang an ein strenger Kritiker, wenn ich ihm die Entwürfe zu neuen Ideen vortrug. So bekam ich stets einen guten Einblick in die kindliche Gedanken- und Vorstellungswelt und konnte mich dementsprechend gezielt bei der Umsetzung neuer Projekte darauf einstellen. Natürlich bin ich auch fortwährend bestrebt, meine Werke und mich in der Öffentlichkeit persönlich vorzustellen, insbesondere meiner Zielgruppe, den Kindern. Aber selbstverständlich auch ihren Eltern und Großeltern. In der Vergangenheit habe ich deshalb mit großer Freude einige Lesungen und Veranstaltungen in Kindergärten, Schulen und Bibliotheken erfolgreich durchgeführt und war immer wieder angenehm überrascht, wie aufmerksam und interessiert die kleinen Zuhörer mit Begeisterung dabei waren. Ein sicheres Zeichen für mich, dass ich auf dem richtigen Weg bin!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können