onlinebibliothek sachsen-anhalt. Das siebte Symbol

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine tote Frau in der Alster. Erschlagen und in Müllbeutel verpackt. Die Spuren führen Kriminalkommissarin Malin Brodersen und ihre Kollegen zu einer Elite-Hochschule. Im Freundeskreis des Opfers stoßen sie zunächst auf eine Mauer des Schweigens. Erst als Malin verdeckt ermittelt, kommt sie der Lösung des Falls näher. Dabei wird sie in ein Netz aus Lügen, Hass und Intrigen verstrickt, das bis in die höchsten Kreise der Hamburger Gesellschaft reicht.

Autor(en) Information:

Anette Hinrichs wurde 1970 in Hamburg geboren. Nach Fachabitur und kaufmännischer Ausbildung am Hamburger Flughafen folgten berufliche Stationen bei einer Reederei, im Bereich Banken und Einzelhandel.
Ihre Leidenschaft fürs Krimilesen wurde im Teenageralter durch Agatha Christie entfacht und weckte den Wunsch, eines Tages selbst zu schreiben. Heute lebt sie als freie Autorin mit ihrer Familie im Raum München.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können