onlinebibliothek sachsen-anhalt. Ungeduld des Herzens

Seitenbereiche:


Inhalt:

Stefan Zweig: Ungeduld des Herzens | Neu editierte 2020er-Ausgabe in aktualisierter Rechtschreibung. Mit verlinkten Fußnoten und eBook-Inhaltsverzeichnis | Ein gutes Herz, Anteilnahme, mitfühlendes Erleben es kann Umschlagen in Leid und Tod. Wie dies geschieht, zeigt Stefan Zweig in seinem bewegenden Roman Ungeduld des Herzens. Der junge Leutnant Anton Hofmiller lernt im Schloss des ungarischen Großgrundbesitzers Lajos von Kékesfalva dessen gelähmte Tochter Edith kennen und entwickelt Zuneigung, vor allem aber eine subtile, tiefe Anteilnahme. Judith verliebt sich, und auch Anton meint, Liebe zu fühlen. Im Überschwang der Gefühle und mit Hoffnung auf Ediths baldige Genesung verloben sie sich. Doch die Wirklichkeit schlägt zu, als Hofmiller aus Angst vor Spott und Verachtung in der Öffentlichkeit die Verbindung verleugnet. | Zweig seziert in diesem mehrfach verfilmten Werk geradezu psychoanalytisch das Wechselspiel der Protagonisten, ihre Motive und Wünsche und den Weg in die heraufziehende Katastrophe. © Redaktion eClassica, 2020

Autor(en) Information:

Stefan Zweig wurde 1881 in Wien geboren, und lebte von 1919 bis 1925 in Salzburg. Er studierte Philosophie, Romanistik und Geschichte, und machte sich schon als sehr junger Mann einen Ruf als Übersetzer u. a. Verlaines und Baudelaires. Ab etwa 1900 veröffentlichte er eigene Werke. Stefan Zweig wurde zu einem der erfolgreichsten und bekanntesten deutschsprachigen Autoren während der 1920er und 30er Jahre, bis er, verfolgt von den Nazis, das Land verlassen musste.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können