onlinebibliothek sachsen-anhalt. Soko mit Handicap: Der Tote und der Taucher

Seitenbereiche:


Inhalt:

Theo Marquardt ist Anfang 20 und lebt in einer Berliner Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung. Ohne seinen Rollstuhl kommt er nicht weit, denn er leidet an Kongenitaler Muskeldystrophie. Als er eines Morgens erfährt, dass ein Mitbewohner die Nacht nicht überlebt hat, sitzt der Schock tief. Doch offenbar sind in der Nacht seltsame Dinge geschehen. Warum ist der Autist Keno wie aufgelöst und spricht immer wieder von einem Taucher? Was hat die kleine Wunde am Arm des Verstorbenen zu bedeuten, und warum hat es dessen Familie so eilig, ihn unter die Erde zu bringen? Die Fragen lassen Theo nicht los. Er beschließt, gemeinsam mit seinen Mitbewohnern und seiner Schwester, der jungen Polizistin Lina, der Wahrheit auf den Grund zu gehen ... Ein spannender, tiefgründiger und - nicht zuletzt dank des liebenswerten "Sondereinsatzkommandos mit Handicap" - wunderbar humorvoller Kriminalroman mit christlichen Werten. Zitat des Autors: "Wenn es etwas gibt, was ich mir wünschen würde, dann dass dieses Hörbuch dazu inspiriert, Andersartigkeit als Bereicherung zu begreifen und jedem Menschen offen, wertschätzend und authentisch zu begegnen - im Grunde so, wie wir es uns auch für uns selbst wünschen. Ich glaube, so etwas hat Jesus gemeint, als er uns die Empfehlung gab: 'Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst.'" Thomas Franke

Autor(en) Information:

Thomas Franke ist Sozialpädagoge und bei einem Träger für Menschen mit Behinderung tätig. Als leidenschaftlicher Geschichtenschreiber ist er nebenberuflich Autor von Büchern. Er lebt mit seiner Familie in Berlin. www.thomasfranke.net

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können