onlinebibliothek sachsen-anhalt. Der letzte Pfeil

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Bevor du es von jemand anderem hörst, lass es mich dir sagen: Ich werde sterben." Bislang war dieser Satz für Erwin McManus nur ein rhetorischer Clou in einem Buch, mit dem er die Leser zu einem aktiven, selbstständigen Leben ermutigen wollte. Ein Jahr, nachdem er den Satz niedergeschrieben hat, liest McManus ihn mit ganz neuen Augen. Eine Krebsdiagnose holt ihn auf den harten Boden der Tatsache zurück, dass er womöglich schon sehr bald sterben wird. An dieser Erfahrung gereift, hilft sein neues Buch dem Leser, ohne Reue auf das Leben zurückblicken zu können und die Zeit sinnvoll zu nutzen, die ihm zur Verfügung steht. "Von allen meinen Büchern hat Der letzte Pfeil die größte persönliche Bedeutung für mich." (Erwin McManus)

Autor(en) Information:

Erwin Raphael McManus, geb. 1958 in El Salvador, ist ein US-amerikanischer baptistischer Pastor der Mosaic-Church in Los Angeles, Lehrer und Autor mit salvadorianischen Wurzeln. Er ist Professor am Bethel Theological Seminary, wo er sich mit dem Spezialgebiet "Kirche der Zukunft" beschäftigt. Seine Bücher, in denen er für ein vitales, kraftvoll gelebtes Christentum plädiert und den Weg dazu weist, sind weltweite Bestseller.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können