Onlinebibliothek Sachsen-Anhalt. Folge 2: Muttertag (Das Original Hörspiel zur TV-Serie)

Seitenbereiche:


Inhalt:

Edmund erklärt Geräusche Die Eltern aller Kinder des Waldes wechseln sich beim Unterrichten ihrer Kinder ab - nur Papa Dachs hat einfach keine Lust dazu. Niemand glaubt, dass Edmund je unterrichten wird, nur Luis und Matteo sind überzeugt, dass auch ihr Vater ein toller Lehrer ist - und gehen eine Wette ein. Aber Edmund weigert sich auch am nächsten Tag die Kinder zu unterrichten und ihr Freund Pico ist sicher, die Wetter gewonnen zu haben. An diesem Tag laufen die Kinder mit Margret durch den Wald und horchen auf die vielen Geräusche, als ganz fremde und unnatürliche Laute erklingen. Als die Kinder den Geräuschemacher sehen, sind sie begeistert. Muttertag Immer an Muttertag treffen sich die Mütter zu einem gemütlichen Kaffeetrinken, bei dem viel erzählt und gelacht wird. Als Überraschung haben die Männer am Abend ein großes Essen geplant. Auch die Kinder möchten ihren Müttern überraschen und sie bereiten eigene Geschenke vor. Als Rosies schöne Statue für ihre Mutter schon fast fertig ist, machen sie die Dorfkater kaputt. Und auch das Geschenk von Matteo und Luis ist nicht vor ihnen sicher. Gemeinsam überlegen die Kinder ein schönes neues Geschenk für Mama Fuchs. Endlich beginnt das große Fest. Die Kinder sind gespannt: Wird Margret ihr Geschenk gefallen? Bruno erzählt Geschichten Bruno ist bekannt für seine sprudelnde Fantasie und seine vielen Abenteuer. Darum freut sich Matteo, als er Rosie bei einem Spaziergang mit ihrem Vater begleiten darf. Ihr Ziel ist eine geheimnisvolle Flugmaschine, erklärt Bruno den Kindern und erzählt ihnen eine spannende Geschichte. Bald merkt Matteo, dass es Bruno mit der Wahrheit aber nicht so genau nimmt. Er gerät mit Rosie aneinander, die ihren Vater natürlich verteidigt. Während Bruno sich von den Kindern entfernt, muss er sich vor einem Hund in Sicherheit bringen und gerät in eine Falle. Damit ihn die Kinder aus der Falle holen, verspricht er ihnen eine wunderschöne Überraschung. Kann er dieses Mal sein Versprechen halten? Übernachtung bei Freunden Einmal im Jahr findet über den Feldern das Festival der Lichter statt. Dann tanzen die Glühwürmchen in großer Anzahl über die Felder, erzählt Martin seinem besten Freund Matteo. Wie gerne möchte Matteo dieses Ereignis erleben. Also lädt Martin ihn ein, bei ihm und seiner Mama auf dem Baum zu übernachten und gemeinsam zuzuschauen. Da gibt es nur ein kleines Problem: Weil Margret nicht zu Hause ist, muss Matteo seinen Vater um Erlaubnis fragen - und der hat mal wieder sehr schlechte Laune. Wie befürchtet, ist Edmund dagegen. Aber Luis bietet seine Hilfe an und ganz heimlich will Matteo bei seinem Freund übernachten. Edmund davon erfährt, gibt es großen Krach. Kann ein klärendes Gespräch den Frieden im Bau wieder herstellen?

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können