onlinebibliothek sachsen-anhalt. Folge 5: Der Teddy (Das Original Hörspiel zur TV-Serie)

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der Teddy Matteo hat einen geheimen Freund: seinen Teddy Theodor. Er liebt ihn sehr und jeden Abend darf Theodor in seinem Bett schlafen. Besonders wichtig ist es ihm, dass die Freunde nichts von seinem Teddy erfahren. Matteo denkt, dass sie sich dann über ihn lustig machen. Als der seinen Teddy eines Morgens nicht findet, ist die Aufregung groß. Gemeinsam mit seinem Bruder Luis und Rosie möchte er seinen Teddy suchen. Aber es ist gar nicht so einfach nach etwas zu fragen, ohne zu verraten, was es ist. So wird aus dem Teddy einfach ein "Ding"; und die Geschwister sorgen für eine ganze Menge Verwirrung. Niemand hat bisher je von einem "Ding" gehört. Können sie Matteos Teddy so finden? Die Falle der Kater Die Zwillinge Matteo und Luis sind sich sicher: Rosie hat ein Geheimnis, denn sie benimmt sich ganz komisch und lügt sie sogar an. Durch einen Zufall entdecken sie, dass sich Rosie mit den Dorfkatern trifft. Die Jungen sind entsetzt, was macht Rosie mit den beiden Straßenkatern? Vielleicht möchte Rosie zu ihnen ins Dorf ziehen? Matteo und Luis müssen herausfinden, was da läuft. Als sie Rosie ansprechen, erfahren sie, dass die eigentlich nur mit den schnellen Katzen für das Rennen gegen Nero trainiert. Aber kann sie den Katern trauen? Und wie können die Brüder ihre Halbschwester unterstützen, damit Rosie nicht in eine Falle tappt? Der große Tag jetzt ansehenjetzt ansehen Oma erzählt den Kindern von einem wichtigen Ereignis aus der Vergangenheit: dem großen Schnurrhaaretag. An diesem Tag machten die Kinder ihren Eltern schöne Komplimente. Nur leider gibt es diesen Tag heute nicht mehr. Rosie und die Brüder möchten die Eltern mit Geschenken überraschen, die zeigen, was für besondere Eltern sie sind. Aber was ist, wenn man Mama fürchterlich schnarcht und flucht, Papa ein ganz normaler Dachs mit einem runden Bauch ist? Wie soll Rosie und Emmies Gedicht denn schön werden? Und wie sieht eine Statue mit einen dicken Bauch aus? Da brauchen die Kinder viel Fantasie, um passende Geschenke zu finden. Der beste Picknickplatz Margret und Edmund haben den Kindern ein Picknick versprochen, wenn sie sich auf einen schönen Platz einigen. Während die Eltern das Essen besorgen, geraten Rosie und Matteo in einen Wettstreit um den schönsten Picknickplatz. Sie können sich nicht einigen und Luis soll als Schiedsrichter entscheiden. Wo ist es schöner? In einem "Restaurant am Himmelszelt" oder in einem Restaurant auf dem Wasser? Beide versuchen Luis zu beeinflussen, damit er für den eigenen Vorschlag stimmt. Aber niemand fragt Luis, ob er selber einen schönen Platz kennt. Damit sie ihm endlich mal zuhören, hat Luis eine Idee. Ein Spiel zwingt Rosie und Matteo dazu zuzuhören. Und dann soll auch noch eine Redemöhre das Durcheinander verhindern. Martin ist der neue Chef Wie gerne möchte Matteo seinen besten Freund Martin zum Walnussbaum begleiten, aber Edmund braucht seine Hilfe im Bau. Auch Martin wäre ein guter Chef, da ist Matteo sicher. Damit nichts schief geht, erklärt er Martin wichtige Grundregeln dafür. Bevor die Dorfkater die Nüsse klauen können, zieht Martin mit Rosie und Luis los und führt die Mission Walnuss-Notfall an. Mit recht seltsamen Methoden Martin fordert er seine Autorität ein. Rosie und Luis sind genervt, machen aber mit. Als sie den Walnussbaum erreichen, haben die Kater schon mit der Nussernte begonnen. Martin stellt sich ihnen furchtlos entgegen, erreicht aber nichts. Ist Martin doch ein schlechter Chef oder kann er die Situation noch retten und die Kater überlisten?

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können