Onlinebibliothek Sachsen-Anhalt. Elfen. Band 9

Seitenbereiche:


Inhalt:

Fah-Laën, der Abdecker, und seine Braut Mei-Hooh leben und arbeiten im Ghetto der Halbelfen von Cadanla. Eines Morgens jedoch verhängen die Behörden aus Furcht vor einer Epidemie eine Quarantäne, und der Schlachthof wird geschlossen. Fah-Laën fällt die schwere Aufgabe zu, alle kranken Tiere zu schlachten, um die Ausbreitung der Seuche zu stoppen. Währenddessen legen im Norden, an der Küste von Nodrenn, unheilvolle Schiffe an, die eine Flut hungriger Ghule freigeben. Die Horde strömt bald zur Stadt, wo sie ein wahres Gemetzel anrichtet. Die Lage scheint hoffnungslos, doch der im Schlachthof eingesperrte Fah-Laën hat einen Plan, um Cadanla zu verteidigen...

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können