Onlinebibliothek Sachsen-Anhalt. Die Violinistin von Auschwitz

Seitenbereiche:

Die Violinistin von Auschwitz

Die Violinistin von Auschwitz

Roman nach der wahren Geschichte von Alma Rosé

Autor*in: Midwood, Ellie

Jahr: 2023

Sprache: Deutsch

Dauer: 663 min

Voraussichtlich verfügbar ab: 05.03.2025

Inhalt:
In der Hölle von Auschwitz schenkte ihre Musik neue Hoffnung Einst begeisterte die Geigerin Alma Rosé weltweit das Publikum, nun empfängt sie die tragische Wirklichkeit von Auschwitz. Als eine Aufseherin sie erkennt, wird Alma zur Leiterin des Mädchenorchesters ernannt. Zunächst weigert sie sich, zur Erbauung der Nazis zu spielen, aber ihre neue Position verschafft ihr auch Macht: Sie kann hungernde Mädchen mit zusätzlichen Rationen versorgen und viele durch die Aufnahme in ihr Orchester vor dem Tod retten. Doch in Auschwitz ist die Luft von Verlust getränkt, Unglück ist die einzige Gewissheit. Kann Almas Musik an einem so hoffnungslosen Ort überleben? »An ihrer Wiege stand Gustav Mahler, an ihrer Bahre Josef Mengele.« Anita Lasker-Wallfisch
Autor(en) Information:
Ellie Midwood ist USA Today-Bestsellerautorin und wurde für ihre historischen Romane ausgezeichnet. Ihr Interesse an der Geschichte des Zweiten Weltkriegs verdankt sie ihrem Großvater, der selbst in Russland gekämpft hat und ihr schon als kleines Mädchen von seinen Erlebnissen an der Front erzählte. Nach ihrem BA-Abschluss in Linguistik beschloss Ellie Midwood, das Schreiben zu ihrer Hauptbeschäftigung zu machen. Die Autorin erweitert ihre Bibliothek ständig um neues Forschungsmaterial und stillt ihr Interesse an der Geschichte des Zweiten Weltkriegs und des Holocausts durch das Sammeln seltener Erinnerungsstücke und Dokumente. In ihrer Freizeit ist Ellie Midwood eine gesundheitsbesessene Yoga-Enthusiastin, Ordnungsfanatikerin, Abenteurerin, Expertin für die Geschichte Nazideutschlands, Vielsprachlerin, Philosophin, stolze Jüdin und Hundemutter. Die Autorin lebt in New York. Heike Warmuth wurde 1979 in Potsdam geboren und absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Direkt im Anschluss daran wurde sie von Katharina Thalbach für die Hauptrolle in »Romeo und Julia« ans Maxim Gorki Theater geholt. Es folgten u. a. Zusammenarbeiten mit Alexander Lang, Armin Petras und Adriana Altaras. Neben ihrer Tätigkeit als Theaterschauspielerin ist Heike Warmuth nicht nur in Kino- und Fernsehrollen zu sehen, sondern gestaltet mit ihrer einprägsamen Stimme auch zunehmend Hörbuch-Produktionen.

Titel: Die Violinistin von Auschwitz

Autor*in: Midwood, Ellie

Interpret: Rupprecht, Uta Warmuth, Heike

Verlag: TIDE exklusiv

ISBN: 9783844936063

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Biografien

Dateigröße: 491 MB

Format: eAudio Stream

1 Exemplare
0 Verfügbar
14 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 14 Tage