onlinebibliothek sachsen-anhalt. Kannibalismus in der Bahn

Seitenbereiche:


Inhalt:

Fahr'n Se Bahn - da könn' Se was erleben! Der Zug nach Chicago gerät in einen wilden Schneesturm, der schließlich die Fahrt zum Stillstand bringt. Nach vielen Tagen ohne Nahrung abseits aller Zivilisation stellen die Reisenden eine außergewöhnliche Kandidatenliste auf: Der Sieger der anschließenden Wahl wird genüßlich zum Frühstück zubereitet. Doch dabei bleibt es nicht... Mark Twain schreibt, wie man es von ihm erwartet: skurril, sarkastisch und äußerst humorvoll!

Autor(en) Information:

Mark Twain (1835)-1919) wurde in Florida (Missouri) geboren. Nach dem Tod seines Vaters musste er mit zwölf Jahren die Schule verlassen und eine Lehre als Schriftsetzer beginnen. In seinen bewegten Leben arbeitete er u. a. als Lotse auf dem Mississippi, war Silbersucher in Nevada, Reporter auf Hawaii und bereiste Europa und Palästina. Andreas Fröhlich, geboren 1965 ist eine der bekanntesten Stimmen der "Generation Golf" im deutschsprachigen Raum. Er verleiht u.a. den Filmschauspielern John Cusack, Edward Norton und dem Anwalt Mark Albert aus der TV-Serie Ally McBeal seine Stimme. Andreas Fröhlich lebt in Berlin und arbeitet als Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher sowie als Synchronregisseur.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können