onlinebibliothek sachsen-anhalt. Der Streit mit der Mumie

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine Reihe von Wissenschaftlern versammelt sich zur Untersuchung einer echten ägyptischen Mumie. Als diese hierbei zum Leben erwacht, beginnt ein außergewöhnlich unterhaltsamer Disput. Anscheinend ist es von Vorteil, mit Hirn und Eingeweiden einbalsamiert zu werden. Dies denkt sich auch einer der beteiligten Forscher und will sich umgehend mumifizieren lassen. Schließlich könnte man so erfahren, wer im Jahre 2045 Präsident der Vereinigten Staaten sein wird...

Autor(en) Information:

Edgar Allan Poe (geb. 1809 in Boston, gest. 1849 in Baltimore) verwaiste schon im Alter von 10 Jahren. 1826 begann er ein Studium an der Universität von Virginia. Ab 1827 kam er für vier Jahre zum Militär. 1838 heiratete er seine Cousine Virginia Clemm. Sie starb nach wenigen Jahren 1847. Poe lebte in bitterer Armut. Die Umstände seines Todes blieben ungeklärt. Andreas Fröhlich, geboren 1965 ist eine der bekanntesten Stimmen der "Generation Golf" im deutschsprachigen Raum. Er verleiht u.a. den Filmschauspielern John Cusack, Edward Norton und dem Anwalt Mark Albert aus der TV-Serie Ally McBeal seine Stimme. Andreas Fröhlich lebt in Berlin und arbeitet als Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher sowie als Synchronregisseur. Susanne Fröhlich, geboren 1962, ist erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehmoderatorin. Ihre Romane und Sachbücher sind Bestseller. Susanne Fröhlich lebt mit ihrer Familie bei Frankfurt am Main.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können