Onlinebibliothek Sachsen-Anhalt. Caesar und die Fäden der Macht

Seitenbereiche:


Inhalt:

Gaius Julius Caesar. Sein Feldzüge veränderten die Welt, seine Diktatur beendete die Römische Republik und seine Ermordung ist bis heute ein Politthriller ohne Gleichen. Die spektakulären Ereignisse in den Iden des März 44 werden hier von einem klugen, kritischen und witzigen Augenzeugen erzählt: Eusebios Gibber, Sklave eines Regierungsbeamten in Rom, zieht seine Zuhörer mit seinem Bericht über die damaligen Ereignisse in Bann, verknüpft mit vielen spannenden Sachinformationen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können