onlinebibliothek sachsen-anhalt. Ein Tag mit Louis und Frieda

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wer ist Louis? Wer ist Frieda? Es sind zwei Katzen aus dem Tierheim, genauer gesagt Louis ist ein Kater und Frieda eine Katze. Sie sind keine Geschwisterkatzen, sie sind beide zufällig im Tierheim abgegeben worden und haben ein neues Zuhause in Münster gefunden. Die Autorin betreut beide Tiere eine Woche lang, weil die Hauseigentümerin beruflich unterwegs ist. Sie selbst ist auch eine Katzenfreundin und traut sich zu, beide gut versorgen zu können. Und so bleibt ihr eine Woche Zeit, beide zu beobachten und ein paar Auffälligkeiten aufzuschreiben, im Bild festzuhalten und zu dokumentieren. Ihr fallen typische Verhaltensweisen auf bei Essen, beim Schmusen, beim Kuscheln, beim Spielen, beim Wahrnehmen. Tiere sind eben doch mit reichlich Gefühlen und Empfindungen ausgestattet. Sie wissen sehr wohl, ob der Mensch ihnen wohl gesonnen ist oder nicht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können