onlinebibliothek sachsen-anhalt. Mord im Tal der Könige

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ägypten zur Zeit des Pharaos Merenptah: Rechmire, der junge und ehrgeizige Schreiber des Wesirs von Teben, wird ins Tal der Könige geschickt, um einen rätselhaften Mordfall aufzuklären. Während des rauschenden Opet-Festes in Karnak und Luxor geschieht ein zweiter Mord. Und auch Rechmire wird mit Dolchen und Skorpionen bedroht. Nach dem Opet-Fest hat sich der Pharao zum Besuch angesagt und Rechmire weiß plötzlich, dass der unbekannte Mörder auf diesen Moment lauert, um den Gottkönig umzubringen. Rechmire ahnt, dass er alles riskieren muss: Nur wenn er den Mörder findet, darf er hoffen, die Frau, die er liebt, zu heiraten. Versagt er, dann droht ihm ein schrecklicher Tod.

Autor(en) Information:

Cay Rademacher wurde 1965 in Flensburg geboren und lebt heute in Hamburg. Er studierte in Köln und Washington Anglo-Amerikanische Geschichte, Alte Geschichte und Philosophie. Von 1991 bis 1999 arbeitete er als freier Journalist, seitdem ist er Redakteur der Zeitschrift "Geo".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können