onlinebibliothek sachsen-anhalt. Das kleine Gespenst

Seitenbereiche:


Inhalt:

Jede Nacht zur Geisterstunde besucht das kleine Gespenst den Uhu Schuhu und spukt durch alte Gemäuer. Doch sein sehnlichster Wunsch ist es, einmal die Welt bei Tag zu erleben. Als dieser endlich in Erfüllung geht, beginnt ein großes Abenteuer ... Eine frische und zeitgemäße WDR-Hörspielfassung des Kinderklassikers mit Fritzi Haberlandt, Jens Wawrczeck u.v.a.

Autor(en) Information:

Otfried Preußler wird im nordböhmischen Reichenberg geboren. Er arbeitet lange Zeit als Volksschullehrer. Nach einigen Anläufen gelingt Otfried Preußler 1956 mit "Der kleine Wassermann" der erste große Erfolg. Es folgen "Die kleine Hexe", "Der Räuber Hotzenplotz" und "Das kleine Gespenst", die heute allesamt zu Klassikern der Kinderliteratur zählen. Otfried Preußler hat insgesamt 32 Bücher geschrieben, die in 55 Sprachen übersetzt wurden.