onlinebibliothek sachsen-anhalt. Das Vermächtnis des Shalom Shepher

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die rätselhafte Geschichte eines alten Codex, eingebettet in den Roman einer einzigartigen Familie. Es ist lange her, dass die Bibelexpertin Shulamit Shepher ihre Verwandten in Jerusalem besucht hat. Doch nun soll der Stammsitz der Familie abgerissen werden, und bei Aufräumarbeiten wurde eine uralte Handschrift der fünf Bücher Mose entdeckt, die nicht nur Shulamit interessiert. Auch ein geheimnisvoller Fremder will sie in seinen Besitz bringen. Denn um den Fund rankt sich eine Geschichte voller Rätsel und Mysterien, die zurückführt in die Vergangenheit der Familie Shepher, eine Sippe von Schriftgelehrten und Exzentrikern. Einer von ihnen soll den Kodex im 19. Jahrhundert von einer Reise mitgebracht haben.

Autor(en) Information:

Tamar Yellin wurde in Nordengland geboren und hat in Oxford Hebräisch und Arabisch studiert. Ihre Kurzgeschichten sind in diversen Zeitschriften, Anthologien und in ihrem Erzählband 'Kafka in Brontëland and Other Stories' erschienen. 'Das Vermächtnis des Shalom Shepher' ist ihr erster Roman.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können