onlinebibliothek sachsen-anhalt. Mini Shopaholic

Seitenbereiche:


Inhalt:

Shopaholic Becky Bloomwood ist entgeistert. Minnie, ihre zweijährige Tochter, entpuppt sich als anspruchsvolles kleines Früchtchen mit Tendenz zum großen Auftritt. Ihr neues Lieblingswort ist "meins", und mit derselben Leidenschaft für Haute Couture wie ihre Mutter gesegnet, verliebt sie sich mit sicherem Blick stets in die teuerste Handtasche und das edelste Jäckchen. Der süße Satansbraten ergänzt Mamas heilloses Chaos perfekt, bringt Becky um den Verstand und ihre Kreditkarte zum Glühen. Ein turbulentes Vergnügen, gelesen von Maria Koschny.

Autor(en) Information:

Geboren in London. Nach ihrem Studium der Politik, Philosophie und Wirtschaft arbeitete sie zunächst als Wirtschafts- und Finanzjournalistin und veröffentlichte parallel unter ihrem wirklichen Namen Madeleine Wickham ihren ersten Roman, "Die Tennisparty. Unter ihrem Pseudonym Sophie Kinsella veröffentlichte sie anonym weitere Frauenromane und enthüllte erst bei der Arbeit am Roman "Sag´s nicht weiter, Liebling" ihre wahre Identität.