onlinebibliothek sachsen-anhalt. Gefangene des Engels

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein fesselndes Märchen über den Mut der Liebe "Hüte dich vor dem Engel der Nacht, er wird dein Blut trinken und deine Seele rauben." Als die junge Aeriel sich an diese Worte der Dorfältesten erinnert, ist es bereits zu spät: Der dunkle Engel, ein Wesen von grausamer Schönheit mit nachtschwarzen Flügeln und schneeweißer Haut, entführt ihre Herrin Eoduin und macht sie zu einer seiner dreizehn seelenlosen Bräute. Auch Aeriel gerät in die Gewalt des finsteren Wesens. Sie weiß, sie kann die jungen Frauen nur retten, wenn sie den Engel der Nacht tötet. Doch je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, umso mehr verfällt sie seiner tragischen Schönheit und umso tiefere Gefühle erweckt er in ihr ...

Autor(en) Information:

Meredith Ann Pierce wurde 1958 in Seattle, Washington geboren. Sie arbeitet als Bibliothekarin, wenn sie sich nicht gerade dem Schreiben phantastischer Literatur widmet. Mit ihrem ersten Roman Engel der Nacht, der bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, gelang ihr auf Anhieb der Durchbruch. Die Autorin lebt heute in Florida.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können