Onlinebibliothek Sachsen-Anhalt. Die magische Maske

Seitenbereiche:


Inhalt:

Unterm Schutz der Göttermaske. Athen 530 v. Chr.: In den Töpferwerkstätten der Keramiker Mikion und Andokides herrscht Hochbetrieb. Die beiden haben das Glück, die Siegeramphoren für die bevorstehenden Panathenäen-Spiele liefern zu dürfen. Ein höchst lukrativer Großauftrag. Doch als der Tag gekommen ist, an dem die Amphoren gebrannt werden sollen, fehlt über dem Brennofen die Göttermaske, die den Brennvorgang schützt. Ohne Maske kann nicht gebrannt werden! Mikion hat einen furchtbaren Verdacht: Hat etwa sein Sohn Hegias damit zu tun?

Autor(en) Information:

Christa Holtei wurde 1953 in Düsseldorf geboren. Sie studierte Anglistik, Romanistik, Philosophie und Pädagogik und arbeitete lange an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Heute ist sie als Autorin und Übersetzerin für verschiedene Jugendbuchverlage tätig.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können