onlinebibliothek sachsen-anhalt. Emma im Knopfland

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein modernes Märchen für die ganze Familie. Emma muss die Ferien bei ihren schrulligen Verwandten Onkel Hubert und Tante Mechthild verbringen, die in ihrem riesigen Haus alles horten, was man kostenlos bekommt: gebrauchte Fahrkarten, Schneckenhäuser, Kugelschreiber. Als Emma eines Abends das Knopfzimmer betritt, fängt plötzlich ein dicker Goldknopf an, mit ihr zu reden. Emma berührt ihn und, schwupps, findet sie sich, auf Knopfgröße geschrumpft, im Knopfland wieder. "So etwas wie dich habe ich noch nie gesehen. Bist du sicher, dass du ein Knopf bist?" Emma holte tief Luft. "Ich bin kein Knopf", sagte sie schnell. "Ich bin ein Kind." "Kein Knopf?" Luises silberner Mund stand offen.

Autor(en) Information:

Ulrike Rylance, geboren 1968 in Jena, hat Anglistik und Germanistik in Leipzig und London studiert. Nach dem Studium arbeitete sie zehn Jahre in London als Deutschlehrerin für Kinder und Erwachsene. Seit 2001 lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Seattle, USA, und schreibt Kinder- und Jugendbücher. 2010 erschien ihr erster Jugendroman "Ein Date für vier".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können