onlinebibliothek sachsen-anhalt. Der Sterne Tennisbälle

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ned hat alles, wovon andere Jungs mit 18 nur träumen: gute Noten, eine sportliche Figur, den richtigen Akzent, eine schöne Freundin. Des Glücks zuviel, sagen sich Ashley, Rufus und Gordon und beschließen, Schicksal zu spielen. Das missgünstige Trio spielt ihm einen üblen Streich. Zuerst kommt alles genau, wie sie es wollen - und dann plötzlich ganz anders. Als Ned spurlos verschwindet, erfahren seine Widersacher, dass sie nicht ihres Glückes Schmiede, sondern nur "der Sterne Tennisbälle" sind... Der Roman von Bestsellerautor Stephen Fry über einen genialen Rachefeldzug besticht durch eine spannende Handlung und ungemein witzige Dialoge. "Nach diesem Roman nimmt man sich vor, ein besserer Mensch zu werden." Tagesspiegel.

Autor(en) Information:

Stephen Fry hat endlich aufgehört zu stehlen und lügt auch wesentlich weniger. Hin und wieder verschweigt er seine Tätigkeit als Schriftsteller, Schauspieler, Moderator, Kolumnist und Regisseur und gibt sich stattdessen als Primaballerina des Mariinski-Theaters aus. In Wirklichkeit kann er nichts so richtig und macht deshalb alles. Sein exzentrischer Charakter erklärt sich durch seine krumme Nase und den halben Zentimeter, der er kleiner ist als Monty-Python-Legende John Cleese. Sein neues Buch schließt nahtlos an "Columbus war ein Engländer" an. Außerdem bei Aufbau lieferbar: "Der Lügner", "Das Nilpferd", "Geschichte machen", "Paperweight", "Der Sterne Tennisbälle" und "Feigen, die fusseln".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können