onlinebibliothek sachsen-anhalt. Armin Rohde liest Der Räuber Hotzenplotz

Seitenbereiche:


Inhalt:

Seit 50 Jahren auf freiem Fuß! Der berühmteste Räuber aller Zeiten wird 50! Armin Rohde liest die beliebten Klassiker, erstmals ungekürzt und einfach umwerfend. Hotzenplotz ist schlauer, als die Polizei erlaubt, und versetzt Kasperl, Seppel, Großmutter und den Oberwachtmeister Dimpfelmoser in helle Aufregung. Ob Entführung oder Diebstahl, der gewiefte Räuber schreckt vor nichts zurück. Aber Kasperl und Seppel lassen nichts unversucht, um den Mann mit den sieben Messern dingfest zu machen.

Autor(en) Information:

Otfried Preußler wird 1923 im nordböhmischen Reichenberg geboren. Er arbeitet lange Zeit als Volksschullehrer. Nach einigen Anläufen gelingt Otfried Preußler 1956 mit "Der kleine Wassermann" der erste große Erfolg. Es folgen "Die kleine Hexe", "Der Räuber Hotzenplotz" und "Das kleine Gespenst", die heute allesamt zu Klassikern der Kinderliteratur zählen. Neben dem Deutschen Jugendliteraturpreis erhielt er zahlreiche internationale Auszeichnungen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können