onlinebibliothek sachsen-anhalt. Balkan Train

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ihre musikalische Karriere begann Veronika Todorova mit Balkanmusik. In 2003 verließ Veronika Bulgarien und ging mit ihrer Familie nach Deutschland, wo sie als Soloakkordeonistin ihr virtuoses Handwerk bei nationalen und internationalen Wettbewerben sowie bei unzähligen Preisträgerkonzerten mitgewirkt hat. Ende 2005 gründete sie gemeinsam mit dem Schlagzeuger Axel Spreitzer und dem Bassisten Detlef Görke die Veronika Todorova Band. Seit dieser Zeit tourte sie deutschland- und europaweit mit ihrer spannenden Mischung aus Tango, Jazz und Balkanmusik. Auf der nun erscheinenden CD "Balkan Train" besinnt sich die Ausnahmemusikerin auf ihre Wurzeln, bulgarische Musik mit groovigen Balkan-Rhythmen zu kompnieren. Melodiöse Themen wechseln sich ab mit tanzbaren Polkabeats. Und sie geht noch einen Schritt weiter und eröffnet ein neues Kapitel mit gekonnten Remixes ihres Publikumsrenners "Train Song", die von dem Budapester DJ- und Produzententeam Savages y Suefo stammen. Der Zug nimmt seine Fahr auf!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können