onlinebibliothek sachsen-anhalt. Der Fall Lerouge

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Leckerbissen für Krimifreunde: Die Krimireihe mit dem Detektiv Lecoq spielt in den 1860er Jahren in und um Paris, kann sich jedoch in Spannung, Rafinesse und Ideenreichtum problemlos mit einem Henning Mankell oder einer Donna Leon messen. Zwei junge Männer: Einer in Reichtum, der Andere in Armut aufgewachsen. Wurden die Beiden als Babies bewusst vertauscht? Père Tabaret und Monsieur Lecoq versuchen, hinter das Geheimnis zu kommen und die beiden jungen Männer vor unüberlegten Handlungen zu bewahren. Doch da stirbt eine alte Frau: Mutter des Einen und ehemalige Amme des Anderen. Wurde sie ermordet?

Autor(en) Information:

Émile Gaboriau (1832 - 1873), französischer Schriftsteller und Vorreiter des Kriminal- bzw. Detektivromans. Seine Hauptfigur Inspektor Lecoq tritt in "Der Fall Lerouge" erstmals auf, zunächst als Sicherheitsagent, um später zum berühmten Inspektor aufzusteigen. Gaboriaus Kriminalromane spinnen sich um soziale Spannungen und politische Intrigen und sind heute so aktuell wie vor 150 Jahren.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können