onlinebibliothek sachsen-anhalt. Schwarze Blüte, sanfter Tod

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als Privatdetektiv in der Millionenstadt Hongkong kann Lim Tok über Mangel an Aufträgen nicht klagen - das war in der Kronkolonie nicht anders als nach dem Anschluß ans Mutterland. Seine Auftraggeber: Casinobetreiber, Schmuckhändler, schöne und reiche Witwen, Filmstars, Edelrestaurantbesitzer, ein Triadenboss, kurz, der ganz normale Bevölkerungsdurchschnitt. Die Fälle: Mord, Entführung, Geldwäsche, Drogenschmuggel. Harry Thürks Detektiv löst sie mit Charme, Witz und Bravour, nicht zuletzt dank seiner guten Beziehungen zur Polizei und zur Unterwelt.

Autor(en) Information:

Harry Thürk, Roman-, Krimi- und Sachbuchautor. Geboren 1927 in einer oberschlesischen Kleinstadt. Kam nach dem Krieg nach Weimar. Besuch einer Handelsschule, Arbeit in verschiedenen Berufen, dann Bildreporter und Redakteur. Von 1956 bis 1958 Redakteur in Peking, lebte seither als freischaffender Schriftsteller in Weimar. Seine zahlreichen Romane vor zeitgeschichtlichem Hintergund ("Stunde der toten Augen") oder mit dem Handlungsort Fernost machten ihn zum Bestsellerautor. Thürk starb 2005 in Weimar.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können