onlinebibliothek sachsen-anhalt. Eva Mattes liest Jane Austen Northanger Abbey

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das Leben und die Liebe kennt die junge Catherine Morland nur aus der Literatur, bis sie eines Tages dem charmanten und lebensfrohen Henry Tilney begegnet. Als dessen Schwester sie auf den Landsitz der Familie, Northanger Abbey, einlädt, beflügelt das alte Anwesen Catherines Phantasie: Sie glaubt, einem düsteren Familiengeheimnis auf der Spur zu sein. Mit seinen pointierten Dialogen ist Austens Roman zugleich die bezaubernde Geschichte eines Reifeprozesses sowie eine glänzende Satire auf die Liebes- und Schauerromane der damaligen Zeit, und auf das, was wir heute Romantic Fantasy nennen.

Autor(en) Information:

Jane Austen wurde am 16.12.1775 in Steventon (Hampshire) geboren. Mit sechs Geschwistern wuchs sie im Pfarrhaus von Steventon auf, zu Hause unterrichtet von ihrem Vater, der ihre literarischen Neigungen förderte. Sie blieb unverheiratet und teilte ihr zurückgezogenes Leben mit ihrer Mutter und Schwester bis zu ihrem frühen Tod am 18.7.1817 in Winchester.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können