onlinebibliothek sachsen-anhalt. Der kleine Buddha

Seitenbereiche:


Inhalt:

Es war einmal ein kleiner Buddha. Täglich saß er unter seinem Bodhi-Baum und meditierte. Das tat er gern, und er liebte seinen Platz unter dem alten Baum. Doch etwas fehlte in seinem Leben, das ihm weder die Wolken am Himmel, noch die Bäume am Boden geben konnten. Also begibt er sich auf eine Reise und trifft dort auf Menschen, die jeder für sich eine Antwort darauf gefunden haben, was im Leben wirklich zählt. Fans des "Kleinen Prinzen" werden den kleinen Buddha lieben!

Autor(en) Information:

Claus Mikosch wurde Mitte der siebziger Jahre in Mönchengladbach geboren. Nach dem Abitur ist er eine Weile um die Welt gereist bevor er in England Homöopathie studiert hat. Heute pendelt er als Fotograf zwischen Deutschland und Spanien. In den letzten Jahren ist er in die Fußstapfen seines Urgroßvaters getreten, ein deutscher Schriftsteller und Poet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können