onlinebibliothek sachsen-anhalt. Donnerwetter

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine Wasserleiche aus dem Lechsee führt Gerhard Weinzirl und Evi Straßgütl auf den Auerberg und mitten hinein in eine Welt von seriösen Wissenschaftlern, dubiosen Experten und versponnenen Sonderlingen. Was geschah am Fuße jenes mystischen Berges, den Keltenfanatiker als Heiligtum sehen? Musste der Mann sterben, weil er eine wissenschaftliche Sensation entdeckt hat? Etliche Weißbier später wähnen sich Gerhard, Evi, Jo und Baier den Antworten auf diese Fragen schon deutlich näher - doch dann kommt alles ganz anders ...

Autor(en) Information:

Nicola Förg, Jahrgang 1962, gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Krimiautorinnen. Zudem arbeitet sie als freie Reisejournalistin für namhafte Tageszeitungen, Publikumsmagazine und Fachmagazine - vor allem für solche, die Bergtourismus, Ski-Spaß und Reiterreisen zum Thema haben - und hat ein Dutzend Reiseführer und Bildbände verfasst. Sie lebt in Prem im Allgäu.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können