onlinebibliothek sachsen-anhalt. Tunnel

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wills Vater ist plötzlich verschwunden! Gemeinsam mit seinem Freund Chester macht sich Will tief unter der Erde auf die Suche, denn nur dort kann sich der Archäologe aufhalten. Schon bald befinden sich die beiden Jungen aufeiner rasanten Fahrt tief ins Erdreich hinein und landen mitten in einer unterirdischen Stadt. Beherrscht wird diese von dunkeln Gestalten, die Eindringlinge nicht dulden und Will und Chester schon längst entdeckt haben. Andreas Fröhlich in Hochform: Will klingt mutig und entschlossen, Chester vorsichtig und zögerlich und die dunklen Männer dröhnen eiskalt und machtvoll. Andreas Fröhlich lässt ein Universum tief unter der Erde entstehen, das Bröckeln von Stein und Erde nachhallen und jagt dem Hörer so manchen Schauer über den Rücken. (Laufzeit: 9h 31)