onlinebibliothek sachsen-anhalt. Die Verwandlung des Hector Berlioz

Seitenbereiche:


Inhalt:

Hector Berlioz entdeckt beim Sonntagsfrühstück eine Anzeige, die sein Leben verändert: "Junger Mann, 25 Jahre, gesund, gute Ausbildung, zwei Fremdsprachen, verkauft Teil seines Lebens zur Sicherung seines restlichen Lebens." Kurzerhand engagiert der türkischstämmige Übersetzer und Französischlehrer den jungen Mann, der hinter der Anzeige steckt, und plant mit dessen Hilfe das Erbe eine Gangsterbosses zu erbeuten. Zugleich spukt Hector durch die Träume des Computer-Ingenieurs Şevket Hakan Tunçel, der ebenfalls eine Chance wittert sich des Diebesguts zu bemächtigen. In Canigüz´ rasanter Komödie "Die Verwandlung des Hector Berlioz" werden - wie auch in seinen anderen Romanen - die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit immer wieder auf den Prüfstand gestellt.

Autor(en) Information:

Alper Canıgüz, 1969 in Istanbul geboren, studierte an der Boğaziçi Universität Pyschologie. Als Werbetexter für nationale und internationale Werbeagenturen tätig, gewann er für seine Arbeiten eine Reihe von Preisen.