onlinebibliothek sachsen-anhalt. Verdichtet und steinreich

Seitenbereiche:


Inhalt:

Kaum eine andere Region Deutschlands bietet auf engem Raum so viel Geschichte, Kultur und Bauten von nationaler Bedeutung wie Sachsen-Anhalt. Doch das traditionsreiche "Bindestrichland" kämpft mit Bevölkerungsschwund, Umweltproblemen und einem schwierigen Umgang mit der jüngeren Vergangenheit. Als Augen-Blicke auf Abläufe und Orte, die beispielhaft oder bemerkenswert sind, zeigt der F.A.Z.-Korrespondent Robert von Lucius die verdichtete und nicht nur kulturelle Vielfalt wie auch den "Stein-Reichtum" Sachsen-Anhalts. So zum Beispiel den Aufbau eines Fabeldorfes inmitten der Heide, dicht am größten Truppenübungsplatz Europas, oder die Rettung eines verfallenden Kinos in der Provinz durch Jugendliche. Es geht um einen Ort der Besinnung für Verbindungsstudenten oder den Kampf für ein Denkmal für die Zarin Katharina die Große. Aus Mosaiksteinen setzt sich ein Bild zusammen, das beeindruckt und berührt. Lucius schärft den Blick des Lesers und weckt so Sympathie für einen Teil Deutschlands, der außerhalb seiner Landesgrenzen stärkere Zuwendung verdient, als er noch immer erhält. Bilder des Fotografen Matthias Behne - mit einem jungen und frischen Blick auf ein Land mit Geschichte - bereichern den Band.

Autor(en) Information:

Robert von Lucius, geb. 1949, ab 1987 Korrespondent der F.A.Z. für das südliche Afrika, später für den gesamten Kontinent; seit 2006 Landeskorrespondent der F.A.Z. für Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt; Publikation zu Südafrika 1981. Jürgen Schadeberg, geb. 1931, 1950-1964 und wieder ab 1994 als Fotojournalist in Südafrika; Porträtfotograf, auch Momentaufnahmen; zahlreiche Bildbände.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können