onlinebibliothek sachsen-anhalt. Die guten Schwestern

Seitenbereiche:


Inhalt:

Auf einer Dienstreise nach Bratislava trifft Teddy Pedersen eine unbekannte Frau, die behauptet, seine Halbschwester Maria zu sein und die Wahrheit über seinen Vater zu kennen. Die Familie hatte ihn für tot erklären lassen, nachdem er ein paar Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs verschwunden war. Tatsächlich aber sei er geflohen, als seine Vergangenheit in der Waffen-SS ans Licht kam, und habe in Kroatien ein neues Leben begonnen, erzählt die geheimnisvolle Fremde. ? ?Der eigene Vater ein Nazi und Kriegsverbrecher? Teddy ist schockiert. Doch in Kopenhagen wartet schon die nächste schlimme Nachricht auf ihn: Seine Schwester Irma ist als mutmaßliche Stasi-Agentin "Edelweiß" verhaftet worden. Per Toftlund vom polizeilichen Nachrichtendienst, frisch verheiratet und im Begriff, Vater zu werden, soll die Ermittlungen im Fall "Edelweiß" übernehmen, die ihn - auf der Suche nach der rätselhaften Maria - in verschiedene osteuropäische Länder führen. Teddys "gute Schwestern", Kinder der Nazi-Generation, sind auf vielfältige Weise in das kommunistische Spionagesystem verstrickt, das auch 1999 im Krieg auf dem Balkan noch eine brisante Rolle spielt. ?Der neue Davidsen: ein spannender und menschlich bewegender Roman um gespenstische Gedächtnisrituale, enttarnte Stasi-Agenten und osteuropäische Mafia-Methoden, der auf die brisanten politischen Fragen der Gegenwart zielt.

Autor(en) Information:

Leif Davidsen ist wie Jussi Adler-Olsen der "grand old man" der dänischen Krimiszene. Leif Davidsen ist 1950 in Otterup geboren, lebt heute als freier Schriftsteller in Kopenhagen. Zuvor arbeitete er als Journalist, u. a. als Korrespondent in Spanien und Moskau, und als Nachrichten-Redakteur fürs Fernsehen. Für seine literarische Arbeit erhielt er zahlreiche Preise, wie Goldener Lorbeer des dänischen Buchhandels, Palle-Rosenkranz-Preis und den skandinavischen Krimipreis Der Glasschlüssel. Auf Deutsch erschienen die Romane Der Augenblick der Wahrheit, Der Fluch der bösen Tat, Die guten Schwestern, Der Feind im Spiegel, Der Russe aus Nizza, Die Wahrheit stirbt zuletzt

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können