onlinebibliothek sachsen-anhalt. Elchscheiße

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Leben? In Gödseltorp, diesem Drecksnest? Da willst du nicht tot überm Zaun hängen!" Torstens Vater Gerd kommt gerne gleich zur Sache. Torsten auch. Also beschließt er, das Erbe von Tante Lillemor anzunehmen: Ein Gehöft in Mittelschweden mit knapp vierzig Hektar Nutzwald. Torstens Freundin Tanja ist darüber zwar alles andere als glücklich und brennt kurzerhand mit seinem Therapeuten durch. Doch Torsten lässt sich davon nicht unterkriegen. Er kauft sich einen gebrauchten VW-Bus, tauft ihn Lasse und fährt mit ihm in den hohen Norden. Dort lässt die Postkartenidylle jedoch auf sich warten... Älgskit! Was für eine Elchscheiße! Ob Torsten aus der Schwedennummer je wieder rauskommt?

Autor(en) Information:

Lars Simon ist Jahrgang 1968 (das erklärt vielleicht einiges, aber nicht alles), hat nach seinem Studium zuerst lange Jahre als Marketingleiter einer IT-Firma gearbeitet und sich dann plötzlich gesagt: So, das langt! Typischer Selbstverwirklichungstrip kurz vor der Midlife-Crisis. Das war ihm egal. In Schweden, wo er als Touristen-Holzhaus-Handwerker arbeitete, verbrachte er mit seiner Familie mehr als sechs Jahre bevor er wieder nach Deutschland zurückkehrte. Heute lebt er in der Nähe von Frankfurt am Main.