onlinebibliothek sachsen-anhalt. Max. 190 und andere Merkwürdigkeiten

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der Stirbdoch und Familie Duck, der letzte Drippendeller, eine Brille namens "Gretel" nebst einer israelischen Seeschlange, Fidel Castro, schmutziger Sex sowie das Methusalem-Kompott: Das sind Hauptpersonal und wesentliche Bestandteile des neuen Ebooks mit kurzen und kürzesten Geschichten von Jörg Borgerding. Merkwürdig, schräg, abgefahren und komisch - aber niemals langweilig!

Autor(en) Information:

Jörg Borgerding, *1957, hat nie etwas Anständiges gelernt. Der Autor lebt in Celle und weiß auch nicht, warum. Anno 2000 hat er den Wilhelm-Busch-Preis für humoristisch-satirische Versdichtung bekommen, und später, in Schwerin, einen Preis für eine lustige Kurzgeschichte. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien, Literaturzeitschriften und der "tageszeitung". Seine drei Bücher: "Paslam, Bayern", "Der Drippendeller" und "Nächste Abfahrt Paslam" sind im Auslesen-Verlag erschienen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können