onlinebibliothek sachsen-anhalt. Abingdon Hall - Stürmische Zeiten

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der faszinierende zweite Band des großen, dreiteiligen Familienepos vor der Kulisse des Ersten Weltkrieges England, 1921. Die Bewohner des großen Anwesens Abingdon Hall - von der Herrin des Hauses bis zum Chauffeur - versuchen mit aller Kraft, die bewegte Vergangenheit hinter sich zu lassen. Ein jeder hat große Verluste erlitten in den Jahren des Krieges, doch die Hoffnung auf bessere Zeiten macht es Martin Rilke und seinen Verwandten, der Familie Greville, etwas leichter. Die Ära der Goldenen Zwanziger liegt verheißungsvoll vor ihnen - schillernd, aufregend und tabulos - und für einen flüchtigen Moment scheint es, als sei alles gut ...

Autor(en) Information:

Phillip Rock wurde 1927 in Hollywood geboren und wuchs in Beverley Hills auf. Sein Vater war der Oscar prämierte Stummfilm-Produzent Joe Rock. Als er sieben Jahre alt war, zog er mit seiner Familie nach England, wo er sechs Jahre zur Schule ging. Als Erwachsener diente er bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs in der U.S. Army. Bis zu seinem Tod lebte er in Los Angeles. Seinen großen Durchbruch als Autor hatte er nach einigen anderen Veröffentlichungen schließlich mit der "Abingdon-Hall-Serie".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können