onlinebibliothek sachsen-anhalt. Rot und Schwarz

Seitenbereiche:


Inhalt:

Frankreich, Ende der 1820er Jahre: Die Revolution ist gescheitert und Napoleon besiegt. Der ehrgeizige Julien Sorel, Sohn eines Sägemühlenbesitzers, hat es schwer, seinen Traum von einer großen Offizierskarriere zu verwirklichen. Da eigene Verdienste in der von adligen Privilegien geprägten Gesellschaft nicht mehr ausreichen, sucht Julien nach Umwegen, die ihn seinem Ziel näher bringen könnten. In der Hoffnung, als Priester zum Wohlstand zu gelangen, beginnt der unreligiöse Julien, die Bibel auswendig zu lernen...

Autor(en) Information:

Stendhal (Marie-Henri Beyle), geboren am 23. Januar 1783 in Grenoble, war Sohn eines Anwalts. Stedhal schlug ein Studium an der École Polytechnique in Paris zugunsten der Literatur aus. Er bekleidete eine Stelle im Kriegsministerium und war von 1800 bis 1802 Unterleutnant im Italienfeldzug. Stendhal, der auch ein umfangreiches kunst- und musikkritisches Werk schuf, gilt als bedeutendster Romancier der ersten Generation der Realisten.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können