onlinebibliothek sachsen-anhalt. Kim

Seitenbereiche:


Inhalt:

Indien, in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Der umtriebige Waisenjunge Kimball (Kim) O'Hara verdient sich sein Geld auf den quirligen Straßen von Lahore mit Botengängen. Bei den Bewohnern der Straße ist der Junge äußerst beliebt, findet man in ihm doch einen immer zu Späßen aufgelegten Zeitgenossen. Was jedoch kaum jemand weiß: Kim ist der Sohn verarmter irischer Einwanderer - die Mutter früh verstorben, der Vater der Trunksucht verfallen, weshalb sich eine Inderin ab und an um den Jungen kümmert. Sie bewahrt auch einige mysteriöse Dokumente von Kims Vater auf, die im Laufe der Geschichte für Kim noch von großer Bedeutung sein werden. Doch noch ist Kims Leben unbeschwert und die Straßen von Lahore seine riesige, bunte Spielwiese. Als Kim zufällig einem tibetanischen Lama begegnet, freunden sich die beiden so unterschiedlichen Figuren an, und Kim beschließt den Mönch, auf dessen Suche nach Erleuchtung zu begleiten - es ist der Beginn einer abenteuerlichen Reise und einer lebenslangen Freundschaft. Auf der Suche nach dem sagenumwobenen "Fluss des Pfeils", führt die Spur die beiden Freunde zum Fuße des Himalaya, nach Umballa. Auch hier verdient sich Kim sein Geld mit Botengängen. Als er geheime Dokumente an den britischen Kommandeur der Stadt überbringt, kommt es zu einer Begegnung, die Kims Leben eine ganz neue Richtung geben wird.

Autor(en) Information:

Rudyard Kipling (1865-1936), wurde in Bombay geboren und wuchs in Großbritannien auf. Im Alter von 17 Jahren kehrte er nach Indien zurück und begann als Journalist für anglo-indische Zeitungen zu arbeiten. Seine literarische Karriere begann 1886 mit Kurzgeschichten. Zu der Zeit, als die Dschungelbücher veröffentlicht wurden (1894/95) war er bereits einer der berühmtesten lebenden Schriftsteller Großbritanniens. Er erhielt 1907 im Alter von nur 42 Jahren den Nobelpreis für Literatur.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können