onlinebibliothek sachsen-anhalt. Finnas Pferde

Seitenbereiche:


Inhalt:

Pferde stehen im Mittelpunkt im Leben der Isländer. Und es ist ein großartiges Ereignis im Leben eines Kindes, wenn es reiten lernt und schließlich so weit ist, dass es sein eigenes Pferd bekommt. Seit sie ein kleines Mädchen war, kommt für Finna nur ein Pferd in Frage - Garpur, der tapfere Hengst, der eine kleine Stute in allen Situationen beschützt und verteidigt, der sich sogar gegen seinen Eigentümer Einar stellt. Und das ist etwas, was der sture Einar gar nicht vertragen kann - ein Pferd, das ihm die Stirn bietet. Er muss den Willen dieses Pferdes brechen, wider besseres Wissen und gegen alle Ratschläge. Da ist sogar Stefanja, die Weise und Heilerin, machtlos. Einar treibt sein Training so weit, dass das Pferd fast daran zugrunde geht. Aber Garpur ist stark, und im Hintergrund arbeiten die anderen Pferdezüchter und Stefanja daran, den Hengst zu retten.

Autor(en) Information:

Claudia Gürtler wurde eigens zum Geschichten erzählen am 26. April 1954 in Basel geboren. Sie wurde nach der Matura Buchhändlerin, Radiomitarbeiterin, Rezensentin und schließlich Bibliotheksassistentin. Da beschäftigt sie sich mit den Geschichten anderer Leute. Eine Welt ohne Geschichten kann sie sich nicht vorstellen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können