onlinebibliothek sachsen-anhalt. Der Dachs schreibt hier bei Kerzenlicht

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mäusereime, Mammutverse und Tigergedichte Die Maus Friederich hat nichts - auch nichts, was ihr fehlen könnte. Der Eisbär und der Pinguin genießen den Fünf-Uhr-Tee. Der Wolf hat kalte Pfoten, der Tintenfisch sitzt in der Tinte, das Mammut hat keine Sorgen - schließlich ist es schon ausgestorben. Und den Herrn Wurm kann kein Sturm erschüttern, er hat ja alles, was er braucht: eine warme Höhle, einen Apfel und ein Buch. Erwin Mosers vergnügte Tiergedichte gehen schon den Kleinsten ins Ohr und ins Herz. Sie überraschen mit lustigen und liebevoll gestalteten Bildern. Reimvergnügen zum Genießen und Immer-wieder- Lesen für die ganze Familie.

Autor(en) Information:

Erwin Moser, geboren 1954 in Wien, machte eine Ausbildung zum Schriftsetzer. In über 30 Jahren veröffentlichte er zahlreiche Bilder- und Kinderbücher, für die er oftmals ausgezeichnet wurde (u.a. Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis). Seine phantasievoll erzählten und gezeichneten Bücher sind von besonderer Warmherzigkeit und zählen zum Kanon der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. 2013 erhielt er das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können