onlinebibliothek sachsen-anhalt. Spiel zwischen den Welten

Seitenbereiche:


Inhalt:

Marc McCann, ein junger, aufstrebender Wissenschaftler, steht an der Schwelle einer neuen Phase seines Lebens: Das Angebot einer Universitätsanstellung führt ihn in eine andere Stadt. Doch gerade als der junge Wissenschaftler beginnt, sich in seinem neuen Leben einzurichten, geschehen seltsame, unvorhersehbare Dinge, die ihn an seinem Verstand zweifeln lassen. Was man anfangs als Schizophrenie diagnostiziert entpuppt sich als etwas völlig anderes. Da ereignen sich zwei brutale Morde an jungen Studentinnen in der Stadt. Marc gerät zunehmend in das Visier der beiden Ermittler Garcia und Dalfio. Als sich die Situation zuspitzt gerät die Welt förmlich aus den Fugen...

Autor(en) Information:

Roland Steinmetz ist niedergelassener Facharzt für Allgemein-/ Sportmedizin und Naturheilverfahren in Darmstadt. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der Thriller "Spiel zwischen den Welten" ist sein Debütroman.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können