onlinebibliothek sachsen-anhalt. Martin Keßler liest Luke Delaney Für immer mein

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als mehrere Frauen am helllichten Tage aus ihren Wohnungen verschwinden, wird DI Sean Corrigans Team auf die Vermisstenfälle angesetzt. Beim Auftauchen der ersten Leiche weiß der außergewöhnliche Ermittler: Er muss sich schleunigst in das Denken des Täters hineinversetzen, um ihn zu finden und zu verhindern, dass es weitere Opfer gibt. Denn der Killer weiß ganz genau, wen er sucht. Er wird nicht ruhen, bis er sie gefunden hat. Und sein Weg wird gepflastert sein mit Leichen.

Autor(en) Information:

Luke Delaney ist das Pseudonym eines ehemaligen Detectives, der in den späten 1980er-Jahren seinen Dienst beim Metropolitan Police Service begann, bevor er dem Uniformed Estates Policing Unit und später dem Criminal Investigation Department (CID) zugeteilt wurde. Beim CID war er unter anderem für die Aufklärung von Mordfällen zuständig. Luke Delaney weiß also ganz genau, worüber er schreibt. Mein bist du ist sein erster Thriller.