onlinebibliothek sachsen-anhalt. Der Silberbaron

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mit seinen Silberminen hat der elegante Richard Du Quesne ein Vermögen gemacht, und da er außerdem noch charmant und gut aussehend ist, verwundert es nicht, dass er von jungen Damen umschwärmt wird. Nur die temperamentvolle Emma Worthington will anscheinend gar nichts von ihm wissen. Sie macht keinen Hehl daraus, dass sie ihn für einen Herzensbrecher hält und nicht die Absicht hat, sich in die lange Schlange seiner Verehrerinnen einzureihen! Doch gerade ihren Trotzkopf findet der Silberbaron entzückend! Da er Emma für eine Dame mit Erfahrung hält, bietet er ihr an, seine Mätresse zu werden und küsst sie leidenschaftlich. Natürlich lehnt Emma empört ab. Eine Einladung auf seinen Landsitz Silverdale nimmt sie jedoch an - nicht ahnend, dass Richard sie dort erobern will...

Autor(en) Information:

Als begeisterte Leserin historischer Liebesromane, versuchte sie sich erstmals an einem Regency-Roman, während ihr jüngster Sohn sein Nachmittagsschläfchen hielt. Bald nahm das Schreiben immer mehr Zeit in Anspruch, und Mary Brendan war überglücklich, als ihr erster Liebesroman 1986 in Amerika veröffentlicht wurde. Seit dem hat sie etliche weitere Romane herausgebracht. Heute lebt Mary Brendan mir ihrem Ehemann und ihren zwei Söhnen nördlich von London in Hertfordshire. Nebenher arbeitet sie in der Bücherei und hilft ihrem Mann in seiner Firma. Sehr gerne entspannt Mary Brendan sich auch bei einer Einkaufstour in Trödelläden.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können