onlinebibliothek sachsen-anhalt. Es war 1001 Mal

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die bekannte Märchenerzählerin Margarete Wenzel ist permanent auf der Suche nach Geschichten und Märchen. Sie trägt sie aus aller Welt, aus verschiedensten Quellen zusammen - und erzählt sie dann selbst, gibt sie weiter und entführt ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in märchenhafte Abenteuer. In diesem Buch hat sie nun einige ihrer liebsten und wertvollsten Geschichten und Märchen versammelt - quer durch alle Zeiten und Kulturen, locker thematisch zusammengestellt: von klassischen europäischen Märchen bis zu orientalisch-asiatischen Weisheitsgeschichten, von Liebesgeschichten bis zu lustig-derben Erzählungen. Dabei gelingt es ihr, die Besonderheiten des mündlichen Erzählens mit aufs Papier zu bringen und durch das gedruckte Wort hindurch spürbar zu machen. Und auch die außergewöhnlichen Bilder von Anita Ortner, die mit speziellen Perspektiven sowie altmeisterlichen Anmutungen spielen, ziehen die LeserInnen in die Märchen hinein und lassen sie für einige Zeit den Alltag vergessen.

Autor(en) Information:

MARGARETE WENZEL, geboren 1964 in Wien, hat auf Grenzgängen zwischen Philosophie, Stimmarbeit und Improvisationstheater zum Märchenerzählen gefunden. Sie lebt freischaffend vom Seminareleiten, von Erzählauftritten sowie von der Konzeption und Durchführung von Storytelling-Projekten. Sie erforscht leidenschaftlich die Wirkungen und Eigenarten des mündlichen (und schriftlichen) Erzählens. ANITA ORTNER, geb. 1974 in Schwaz (Tirol), Ausbildung zur Dipl. Bildhauerin in Wien. Nach einigen Jahren im Bereich Steinbildhauerei und Restaurationsarbeiten ist heute im eigenen Wiener Atelier als Illustratorin tätig.