onlinebibliothek sachsen-anhalt. Die Tote am Lago Maggiore

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der Mailänder Polizeipsychologe Matteo Basso ist in sein malerisches Heimatdorf am Lago Maggiore zurückgekehrt, um die Fleischerei seiner verstorbenen Eltern zu übernehmen. Doch schon bald hat er größere Sorgen als die Suche nach dem perfekten Salsiccia-Rezept: Die Leiche seiner Freundin Gisella wird am Ufer des Sees gefunden. Im Gegensatz zur Polizei glaubt Matteo nicht an einen Unfall und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Warum wollte Gisella ihn in der Nacht zuvor so dringend sprechen? Und was hatte sie mit dem dubiosen Gran Signore Maldini zu tun? Als es bei einem Oldtimer-Rennen zu einem mysteriösen Unglück kommt und Matteo selbst in Gefahr gerät, ahnt auch Kommissarin Zanetti, dass sie es mit einem verzwickten Fall zu tun haben.

Autor(en) Information:

Bruno Varese lebt im Valle Vigezzo und in der Schweiz. Die Tote am Lago Maggiore ist sein erster Kriminalroman.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können