onlinebibliothek sachsen-anhalt. Happy End geht anders

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das Leben ist nicht fairSibylle und Alex sind 21, als sie sich ineinander verlieben. Doch nach eineinhalb Jahren der Unbeschwertheit wird ihr Glück jäh zerstört: Alex hat Krebs. Der leidvolle Kampf gegen die Krankheit ist von einem ständigen Auf und Ab geprägt. Bei einer Kopfoperation verliert Alex sein Augenlicht, doch Sibylle hilft ihm, sich als Blinder in der Welt zurechtzufinden. Nach Phasen extremer Verzweiflung und Depression schöpft Alex neuen Mut und schafft es, sich immer wieder mit seiner schwierigen Situation zu arrangieren und gemeinsam mit Sibylle glückliche Momente zu erleben. Letztlich aber ist der Krebs stärker.

Autor(en) Information:

Sibylle Daniel, geboren 1988, hat BWL studiert und einen Master in Entwicklungsmanagement und Sozialer Arbeit gemacht. Heute ist sie im Bereich sozial-ökologisches Unternehmertum tätig.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können