onlinebibliothek sachsen-anhalt. Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat

Seitenbereiche:

Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat
Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat

Inhalt:

"Wie halten Sie das aus, die ganze Traurigkeit, in Ihrem Job?", wird die Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper oft gefragt. Dabei geht es oft sehr fröhlich zu in ihrer Arbeit, auch wenn die Trauer deshalb nicht wegzudenken ist. Und das zeigt sie in diesen lustigen und traurigen, tiefen und alltäglichen, schönen und manchmal skurrilen Geschichten aus ihrem ganz normalen Arbeitsalltag. "Leben und Tod, Lachen und Weinen gehören einfach zusammen", sagt sie. Und daher können diese Erfahrungen helfen, dem Tod wieder einen Platz in unserem Leben zu geben.

Autor(en) Information:

MECHTHILD SCHROETER-RUPIEPER ist Trauerbegleiterin. Ihr Institut "Lavia" bietet Familien die Möglichkeit, mit der eigenen Trauer leben zu lernen und zurück ins Leben zu finden. Darüber hinaus ist sie gefragte Dozentin für Trauerbegleiterkurse, für Seelsorger und Lehrkräfte. Sie ist verheiratet, hat drei Söhne und lebt in Gelsenkirchen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können