onlinebibliothek sachsen-anhalt. Ziemlich alte Helden

Seitenbereiche:


Inhalt:

In einem Bergdorf in der italienischen Provinz treffen sich seit vierzig Jahren fünf alte Männer täglich in der Bar "La Rambla". Sie trinken Schnaps, qualmen Zigaretten und der 96-jährige Gino, der so gut wie blind ist, fährt noch täglich eine Runde mit seiner Ape. Obwohl gerade ein guter Freund plötzlich gestorben ist, trotzen die Alten dem Tod mit Humor und Starrsinn. Als ein junger Polizist ins Dorf kommt und die Greise nicht nur zur Ordnung ruft, sondern sie auch in das frisch gebaute Altersheim umquartieren möchte, haben sie nur eines im Sinn: dem Grünschnabel zu zeigen, dass sie die älteren Rechte haben ...

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können